29.11.2012

Stars



Hallo ihr Lieben :)

Am Samstag ist der erste Dezembertag und am Sonntag der erste Advent, deshalb zieht jetzt auch bei mir langsam aber sicher Weihnachtsstimmung ein. Plätzchen wurden bereits zwei Sorten gebacken, es hat Schnee im Ländle und ich bin den Fröbelsternen verfallen, was wirklich unschwer zu erkennen ist ;)!

Ich bin wirklich kein großer Basteltyp, aber irgendwie hab ich bei den Sternen den Dreh raus ;)
Ich hoffe ihr versteht meine Erklärungen. Ist wirklich schwer sowas zu erklären! Ein Video wäre im Nachhinein sicher logischer gewesen :D Verzeit mir
Deshalb dachte ich, ich zeige euch mal wie man die macht:


Zuerst schneidet man gleich lange (ca. 20 cm) Streifen Geschenkpapier ab.
Die Enden sind spitz abgeschnitten.
Diese faltet man dann in der Mitte.










Die gefalteten Geschenkpapierstreifen legt man ineinander, so dass die Mitten sich "ineinander" verknoten bzw. zusammenfalten.
(Ich weiß nicht genau wie beschreiben...)









Jetzt nimmt man die abstehenden Enden und legt sie über das Viereck, das letzte Ende legt man unter den Streifen.
(Auch hier ist es mega schwer das zu erklären)









Jetzt nimmt man die abstehenden Streifen und faltet sie so, dass es oben ein Dreieck ergibt...












...Diese Schlaufe zieht man dann unter einem Geschenkband durch (hier war es das weiße), sodass es ein Dreieck ergibt.
Dieses muss oben "offen" sein, sodass man nachher nochmal ein Band durchziehen kann.








.... so werden jetzt zumidest mal die rechten Bänder gemacht...
Danach wird umgedreht.










Und auf der gegenüber liegenden Seite genau das gleiche gemacht.
Das Viereck sollte nun an jeder Seite die Sternzacken haben.









Jetzt nimmt man die Bänder und schiebt sie unter den anderen Bändern durch....











Sodass es so eine Schlaufe, Zacke, wie auch immer oben gibt. Das wird jetz mit der kompletten Seite, aber mit einem jeweiligen anderen Band gemacht.
Auf der Rückseite gibt es die gleiche Prozedur nochmal.







 Der Stern sieht nun so aus!












Die abstehenden Bänder wurden abgeschnitten und Tadaaaa:

Ein fertiger Fröbelstern :)

27.11.2012

Like a Princess ;)

 Griesklöschensuppe


Rinderlende mit Reis und Salat


Meine Lieben,

immer mal wieder (zur Zeit öfters) habe ich das Verlangen in die Küche zu stehen und zu Kochen! Zwar bin ich noch etwas überfordert, aber es wird langsam mit dem Kochen! Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen ;)

Ja, es sieht nach wenig auf den Tellern aus, aber ich hab nochmal nachgeschöpft ;)

Die Griesklöschensuppe ist nach dem Rezept meiner Mama und ich finde einfach kein besseres :)
Der Rest des Essens ist vom Kochen her einfach gehalten, aber trotzdem super lecker!
Der Reis wurde gekocht und ein bisschen scharf gewürzt, die Lende angebraten und ebenfalls gewürzt und den Salat ganz normal angemacht...

Auch hatte ich mal Lust das Goldrandgeschirr wieder zu benutzen. Ich liebe einfach schönes Geschirr :)

Ich wünsch euch einen schönen Abend ♥

22.11.2012

New in


Tamaris


Meine Lieben :)
Endlich komm ich mal wieder zum Posten! 

Gestern war ich bei uns in der Stadt. Ein bisschen bummeln und in der Hoffnung sein, etwas gescheites zu finden :)
Da meine Stammparfumerie leider schließt :( , hat diese zurzeit alles reduziert. Natürlich musste ich zuschlagen und hab mich für's Erste mal für das Parisienne von YSL entschieden. Ich wollte es schon so lange und nun musste ich einfach zuschlagen! Es wird aber sicher nicht dabei bleiben... Ich kenne mich zu gut ;)

Auch hab ich noch neue Winterschuhe gebraucht. 
Erst wollte ich Ugg-Boots, aber neuerdings rennt jeder mit solchen rum bzw. eben mit Fakes. Ich hab mich dann doch gegen Uggs entschieden...
Dafür hab ich mal wieder richtige Winterschuhe. Welche mit richtigem Profil und Schaffell als Fütterung.  Ich hab die im Schaufenster gesehen und musste sie dann gleich anprobieren. Glücklicherweise haben die dann auch gepasst, weil eigentlich bzw. bisher waren Tamaris Schuhe nie so meins. 

Ich wünsch euch einen schönen Donnerstag :)