Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Instawalk: Kloster und Schloss Bebenhausen

Vergangene Woche lud das Schloss und Kloster Bebenhausen zum 1. Instawalk ein und wenn schon ein Mal sowas in der Nähe stattfindet, hab ich die Chance der Teilnahme ergriffen. Ich war bisher immer nur beruflich dort und auch nur kurz und hatte nun endlich die Chance mal mehr darüber zu erfahren.
Was ein Instawalk ist? Wie man schon erkennen kann, besteht das Wort zum einen aus Instagram und Walk, also Spaziergang. Es ist also ein Event, welches man anhand von Instagram dokumentiert. Doch ich wollte euch natürlich auch auf dem Blog und nicht nur Instagram daran teilhaben lassen!

Unweit, genau genommen ca. 3 km, von Tübingen entfernt, liegt das Kloster und Schloss Bebenhausen inmitten vom gleichnamigen Dorf Bebenhausen. Das Kloster wurde bereits ca. 1180 gegründet. Also ein ziemlich altes Gemäuer mit ziemlich viel Geschichte.

Als das Kloster aufgehoben wurde, ging es auf Grund der Säkularisierung 1807 in den königlichen Besitz über und Teile wurden 1868 zum königlich-württembergischen …

Wie ich meine Haut in den Griff bekommen habe

Leider leider gehöre ich nicht zu der Sorte Mensch, die mit der perfekten Gesichtshaut durch die Pubertät bzw. das weitere Leben geht. Ich beneide alle, die reine Haut und unsichtbare Poren etc. haben. Lange lange habe ich gefühlt die halbe Drogerie ausprobiert. Unsummen in Produkte gesetzt, die auch teuer waren und schlussendlich lag die Lösung so einfach und nahe...  Ich hatte vor langem eine Probe von Avéne. Sie lag rum, weil ich fand die Marke uninteressant und irgendwie und irgendwann gelang sie in Vergessenheit.... Irgendwann habe ich sie aus ihrem Loch geholt und angefangen diese zu nutzen. Und was soll ich sagen.. Langsam aber sicher hat sich meine Haut verbessert.

Natürlich war auch irgendwann die Probe leer und es musste eine neue her. Irgendwann wurde mir die Bestellerei in der Apotheke selbst zu doof, in diversen Drogerien sind die Produkte meist ausverkauft und somit habe ich angefangen, online die Produkte zu bestellen. Seit geraumer Zeit bestelle ich meine Rettungsprodu…

Picknick im Schlosspark auf Schloss Weitenburg

Vor einigen Tagen war ich auf Schloss Weitenburg im schönen Neckartal und habe dort das Picknick mit Freunden im Park genossen. Das Schloss an sich kenne ich seit Anbeginn meiner Kindheit, hoch thronend über dem Neckartal zwischen Tübingen und Horb.
Das Schloss ist nicht nur Sitz des Freiherrn von Rassler, sondern auch ein Restaurant und Hotel. Zudem kann man dort oben auch in der wunderschönen Schlosskapelle getraut werden. Doch so weit ist es bei mir nicht ;)

Ich habe ursprünglich den "Afternoon Tea" als Gutschein verschenkt, doch da das Wetter einfach bombastisch war, haben wir uns kurzerhand für das "Picknick im Schlosspark" entschieden.

So kamen wir an, haben den vollbepackten Picknickkorb abgeholt und uns in den Schlosspark gesetzt. Mit Sekt, Sandwiches, Obst, Kuchen etc. waren wir bestens versorgt. Lecker war es obendrein! Ein Lachssandwich sowie das leckere Törtchen könnte ich durchaus gerade nochmals essen ;)

Pro Person habe ich 19,90 € gezahlt. Ganz güns…

Stay fit

Hochsprung, Sprint, Werfen... Wer kennt diese schreckliche Erinnerung an die jährlichen Bundesjugendspiele denn nicht? Ich erinnere mich noch gut daran, dass irgendwie alle weiter werfen konnten und auch immer schneller im Ziel waren... Nun, das hat sich wohl oder übel geändert. Nach der Schule und dem wöchentlichen Sportunterricht begann ich damit freiwillig regelmäßig Sport zu machen. Dies ist nun soweit, dass ich ohne Sport und viel Bewegung absolut nicht mehr leben kann und auch etwas unangenehm werde, wenn ich nicht genügend Auslauf habe. Es gibt für mich fast nichts angenehmeres, als tief im Wald zu laufen und nur das zwitschern der Vögel zu hören und auch einige Tiere zu sehen...

Und deswegen sind für mich auch Sportsachen unfassbar wichtig und zu einem festen Bestandteil geworden. Laufschuhe, Laufhose und auch ein gut sitzender Sport-BH sind das A und O für mich und mein sportliches Wohlbefinden! Und deswegen kaufe ich auch gerne, liebend gerne neue Sportkleidung und bin immer…

Rituals - The Ritual of Karma Sun Protection Face Cream

Je älter ich werde (wie sich das schon wieder anhört), desto mehr habe ich Angst vor Falten bzw. dem Älter werden allgemein. Natürlich, im Alter kommt die Weisheit, aber dennoch will ich irgendwie gerne weiterhin mein Aussehen bewahren. Deswegen kam in diesem Jahr auch eine gewisse Angst, wenn nicht sogar Panik hinzu. Wohl liegt es auch daran, dass ich einige gleichaltrige Personen gesehen habe, die sich extremer Sonnenstrahlung ausgesetzt haben und deren Haut nun bereits etwas ledrig aussieht. Meine Panik begründet sich wohl auch dahingehend, dass ich in Tansania und Dubai einen ziemlich bösen Sonnenbrand hatte und deswegen etwas traumatisiert bin. Deswegen heißt es für mich: Immer schön eincremen, auch selbst wenn keine direkte Sonneneinstrahlung vorhanden ist.
Umso erfreuter war ich, als ich die Sommeredition Rituals of Karma von Rituals entdeckt habe. Da ich sofort Feuer und Flamme war und immer noch bin, habe ich sofort (erstmal nur) die Gesichtscreme mitgenommen. Der Preis von …

Review: The Body Shop - Matcha Facial Mask

Es gibt Dinge, die mir unfassbar wichtig sind und zu meinem wöchentlichen Ritual gehören. Entspannung und Wohlbefinden nach einer mehr wie stressigen Arbeitswoche sind das A und O (ok, ich werde wohl wirklich alt...).
Seit langem sind bei mir wöchentliche Gesichtsmasken ein Muss und dabei probiere ich natürlich auch fröhlich aus und natürlich habe ich sowohl positive als auch, wenn auch wenige, negative Erfahrungen gemacht.

Erstere habe ich bei einem Besuch im örtlichen Body Shop Laden gemacht. Diesen meide ich eigentlich lieber, doch nicht aus Frust, sondern eher, dass ich dort meist ein kleines Vermögen loswerde, da dieser Laden einfach immer über Dinge verfügt, die ich bestimmt ganz dringend benötige... Jaja.

So war es natürlich auch bei dieser Maske. Eigentlich hatte ich bereits alles gekauft, doch nun ja, nein sagen konnte ich dennoch nicht...
Cremig, mit einem Geschmack nach grünem Tee (den ich besonders gerne mag), Löwenzahnextrakt und Aloe Vera. Weiter war für mich besonders …

Review: Colossal Big Shoot Volum Express Mascara von Maybelline

Ich kann mich noch genau an den Kauf meiner ersten Mascara erinnern. Maybelline. Die Blaue. Und für damalige Taschengeldverhältnisse ein kleines aber feines Vermögen. Ich war ziemlich zufrieden damit. Aber im Laufe der Zeit habe ich viele Marken ausprobiert. Teuer, günstig, High End, Drogerie. Und dennoch bin ich nun wieder zu Maybelline zurückgelangt.

Anfang des Jahres bekam ich von Rossmann ein Testpaket zugesandt, welches die Colossal Big Shoot Volum Express Mascara von Maybelline enthielt. Trotz dessen, dass ich früher ein solcher Fan der Marke war, ist sie im Laufe der Jahre in Vergessenheit geraten. Aus diesem Grund habe ich mich lange nicht an diese Mascara rangewagt und fast habe ich sie vergessen... Allerdings wurde das natürlich auch wieder anders und ich habe sie probiert. Und wow. Ich bin wirklich sehr begeistert davon und habe mir nun schon die zweite auf Nachschub gekauft!
Meine Wimpern sind von Natur aus schon sehr lang, aber nun wurde ich bereits schon des Öfteren gef…

Personal: About books and porcelain

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste“ 
– Heinrich Heine –  Kerzen: No Name  Kerzenständer: WMF (I also love this one) Wecker: Ikea (Similar one here) Buch: Reclam  Tasse: Vintage Royal Albert (I also love this one)
Ein etwas anderer Beitrag und dennoch einer, der mich sehr wiederspiegelt. Wahrscheinlich zeigt der Post am meisten, wer die "reale" Person hinter diesem Blog ist.
Ich mag Dinge, die Erinnerungen haben und die es nicht an jeder Ecke zu finden gibt. Dinge, die vielleicht ein anderer wegwerfen würde und ich sie hüte wie meinen Augapfel.

So ist es auch bei einem meiner liebsten Bücher. Leider kann ich es sehr selten lesen, da es nach über 100 Jahren nun leider ziemlich mitgenommen ist. Ich spreche vom obigen Goethe Reclam Band aus 1889. Wir fanden es vor einigen Jahren bei meiner Urgroßmutter völlig unbeachtet auf dem Dachboden und ich habe mich gefühlt wie ein kleines Kind an Weihnachten! Und ich glaube, dass wenn Reclam heut…

Urban Decay Big Bang

Lippenstift: Urban Decay Big Bang Metallized Lippenkonturenstift: Urban Decay Big Bang

Ich habe einen kleinen, minimalen Tick. Ich trage immer Lippenstift. Und deswegen bin ich auch immer froh, neue beziehungsweise mir unbekannte Marken zu entdecken und ins Herz zu schließen.

So geht es mir auch bei meinem "neusten" von Urban Decay. Irgendwie hat mich die Marke bisher nie angesprochen, doch das wurde dank einem Geschenk geändert. Bei Lippenstiften schwöre ich eigentlich auf Chanel, aber man muss ja auch mal was neues wagen.

Pink mit mit Glitzer ist nicht für jeden Tag beziehungsweise Alltag gedacht, da die Farbe doch ziemlich auffällig ist und auch mich ein bisschen an die 80er erinnert. Sie ist einfach ein totaler Hingucker und mit dem unfassbar schönen und auch neutralen Lippenkonturenstift passt alles perfekt zusammen, auch um ein schlichtes Outfit aufzupeppen.

Ich muss sagen, die Haltbarkeit der Produkte ist wirklich der Wahnsinn! Ich trug die beiden erst vergangenen Frei…