20.08.2017

Konplott - Magic Fireball




Zu meinem Geburtstag im Frühjahr habe ich einen Gutschein für Konplott geschenkt bekommen, da ich einige Schmuckstücke meiner Tante wirklich toll fand.

Konplott ist die Schmuckmarke der Designerin Miranda Konstantinidou. Sie wurde 1991 als erste Nicht-Französin mit Modeschmuckpreisen der VOGUE oder auch ELLE prämiert. Konplott selbst ist an Standorten überall auf der Welt zu finden.

Das musste ich selbst ehrlich gesagt auch erst nachlesen, doch ich war vom Schmuck bereits sehr begeistert und somit ging es für mich in den Store in Biberach um meinen Gutschein einzulösen. Ich muss sagen, ich war wie so oft in Schmuckgeschäften einfach mit dem schönen Angebot überfordert. Ketten, Ohrringe, Armbänder... Ich war schlichtweg überfordert.

Nach langen Überlegungen habe ich mich dann dazu entschieden Ohrringe zu kaufen. Doch für welches Modell sollte ich mich denn nun entscheiden? Schlussendlich wurde es das Modell Magic Fireball in rosé entschieden. Ich wollte zuerst andere Ohrringe, doch angezogen sahen die wirklich klasse aus und passen auch perfekt zu mir! Auf meinem Instagram Account könnt ihr die Ohrringe auch angezogen sehen.

Ich kann euch diese Marke wirklich sehr ans Herz legen. Es ist für mich nicht der typische Modeschmuck, an dem man sich nach 3 Tagen satt gesehen hat und der an jeder zweiten zu sehen ist.
Ich wurde auch schon mehrmals auf meine Ohrringe angesprochen und die Marke wurde auch erkannt, hat also Wiedererkennungswert.

Kennt ihr die Marke Konplott bereits? Wenn ja, welche Schmuckstücke haben es euch angetan?

11.08.2017

Das Bistro Café Einzelstück in Metzingen - Review


Besuche im Outlet in Metzingen mit meinem Bruder sind fast schon zur Tradition geworden. Natürlich hatten wir auch vor einigen Wochen dort nach einem leider für mich nicht erfolgreichen Shoppingtag einen Bärenhunger. Sonst waren wir immer im Outlet selbst essen. Dort gibt es in der Mitte ein italienisches Restaurant, doch beim letzten Mal war uns eindeutig viel zu viel los und es kam uns mehr wie eine Massenabfertigung vor. Schlange stehen, schnell die Pizza essen, abkassiert werden und wieder raus. Es kam einem vor, als wollte man schnellstmöglich wieder einen Tisch frei haben und so sieht für mich einfach kein entspanntes Essen aus. Klar, es ist meist unfassbar viel los, aber trotzdem sollte der Kunde immer noch König sein.

Aus diesem Grund hatten wir bei unserem letzten Besuch beschlossen, dass wir uns mal die Restaurants in der Stadt direkt ansehen. Ich finde es schade, dass diese meist nicht vom Outlet profitieren, vergessen werden und genau deswegen haben wir uns nach Restaurants in der Stadt umgesehen.

Schlussendlich haben wir uns für das Einzelstück entschieden. Die Tripadvisor Bewertungen sahen gut und die Homepage selbst einladend aus. Schon vorab gesagt, es ist wirklich sehr zu empfehlen!

Die Lage am Bahnhof ist perfekt, vom Outlet sind es nur ein paar Minuten zu laufen und es ist so ruhig dort. Es war absolut nichts los. Also wirklich nichts. Wir waren die einzigen Gäste dort, während im Outlet selbst die Hölle los war. Die Bedienung war sehr zuvorkommend und freundlich.
Das Essen war ein Träumchen. Nicht zu vergleichen mit einer schnellen Pizza. Ich hatte einen ausgezeichneten Flammkuchen mit Ziegenkäse und Waldhonig (mir läuft beim Tippen gerade wieder das Wasser im Mund zusammen!) und mein Bruder hatte den Feinschmecker-Burger mit Rindfleisch, Feigenmarmelade und Ziegenfrischkäse. Natürlich musste ich das auch probieren und wow, die Kombination mit Feige ist wirklich zu empfehlen!

Also kurz gesagt: Schaut unbedingt auch mal nach Metzingen rein wenn ihr das Outlet besucht, denn wir haben nun ein neues Stammrestaurant gefunden. Es ist wirklich sehr zu empfehlen, da man kurz vom Outlet selbst wegkommt und ich musste feststellen, dass Metzingen selbst echt ein schönes Städtchen ist.