Direkt zum Hauptbereich

Unser neues Möbelstück





Meine liebsten Leser!
Ich weiß, dass der jetzige Post eventuell Diskussionen auslösen kann... Doch ich würde wirklich gerne auch erst meinen Senf dazu geben und ja... Lest selber :)

Also ich beginne mal von vorne.
Wir haben seit langem Schottische Hochlandrinder und das Fleisch wird vermarktet, also die Rinder geschlachtet...
Unsere Rinder sind wirklich die glücklichsten auf der Welt. Wiesen soweit das Auge reicht und Platz, Platz, Platz.
Keine Massentierhaltung oder sonst etwas! Tierhaltung so wie sie sein sollte!

Nun ja, irgendwann kamen wir darauf, die Felle gerben zu lassen. Sonst landen die nur auf dem Müll!
Also die Felle wurden gegerbt und wir kamen auf die Idee, einen Hocker herstellen zu lassen.
Also der Auftrag wurde erteilt und der erste Hocker ist nun bei uns eingezogen!
Ich bin wirklich begeistert!
Natürlich, der Hocker ist aus echtem Tierfell und nicht jedermanns Sache...

Ja, es ist ein Post, der etwas anderen Art, aber ich denke, das auch der Text noch einen anderen Blick in mein Leben gibt!

Kommentare

  1. Ich finde es einfach nur genial! Etwas ganz besonderes! Und da es sich dabei eigentlich um ein "Abfallprodukt" handelt, eine tolle Idee. Haltet ihr die Rinder nur als Hobby?

    Meine Vater hat die Schafhaltung für sich entdeckt (Mit-Life-Crisis und so) ;-) Und da werden die Felle und Wolle auch weiterverarbeitet. Sehe daran nichts verwerfliches, vor allem weil ich weiß, dass die Tiere ein artgerechtes Leben haben

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde das ok mit dem Fell, aber da spalten sich ja die Gemüter bis zum geht-nicht-mehr.
    und die Highheels sind wunderschön! *_*

    Vielen Dank für deinen Kommentar :)

    AntwortenLöschen
  3. Och ich sehe da eigentlich überhaupt kein Problem. Geschlachtet werden sie ja eh und ist doch schön, wenn man das Fell so auch noch nutzen kann. :-)

    AntwortenLöschen
  4. nice to meet u really love ur post..
    If u would like we can follow each other and visit our blog , it will be a great pleasure for us to know ur view about our new blog....

    Hugs, http://laviestsuperbe.blogspot.gr/

    AntwortenLöschen
  5. du hast einen wundervollen blog! deine posts sind spitze! ich folge dir! :)

    MY BLOG - POCKETFUL OF DREAMS

    AntwortenLöschen
  6. Ich steh ja auf solche Schmuckstücke. Sehr schön! :)

    AntwortenLöschen
  7. vielen lieben dank :)

    mag zwar fellprodukte nicht, aber eh das auf dem Müll landet
    raufsetzen würde ich mich auch nicht, geschweige denn anfassen :D

    AntwortenLöschen
  8. mmmhh ich find's ok, wenn die Tiere eh geschlachtet werden und das Fell sonst im Müll landet.
    Aber es ist nicht ganz mein Geschmack, aber der ist ja bekanntlich bei Jedem anders ;)

    AntwortenLöschen
  9. mmmhhh, also ich find's ok wenn die Tiere eh geschlachtet werden und das Fell sonst im Müll landet.
    Aber es ist nicht ganz nach meinem Geschmack, aber der ist ja bekanntlich eh bei Jedem anders ;)

    AntwortenLöschen
  10. Ich schätze, da es bei Dir ja nur positive Kommentare gibt, dass Du die der Diskutierfreudigen entsprechend den Kommentaren, die Dir einfach nicht in den Kram passen, gelöscht hast. Ich habe damit kein Problem und wüsste gerne mal, ob man so ein Fell auch bei Euch kaufen kann (so zum Hinlegen auf die Couch vielleicht...wie weich ist das denn?) und was sowas ungefähr kostet.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥
Konstruktive Kritik und Anregungen werden gerne gelesen, beleidigende Aussagen und Kommentare dagegen sofort gelöscht!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blue and white

Bluse: Mango via About you (similar one here) Hose: Tally Weijl Espandrilles: Keds (similar one here) Ohrringe: H&M
Was passiert, wenn man krank ist und nichts zu tun hat bzw. hatte? Genau, Online-Shopping.
So ging es mir erst kürzlich. Ich habe rumgesurft und den tollen Online-Shop ABOUT YOU entdeckt. Man haben die tolle Sachen... Einfach alles was das Shoppingherz begehrt.

Und wie wollte es der ach so geliebte und geführchtete Sale? Natürlich, ich habe mich verliebt und fleißig geshoppt. Lange habe ich nach einer luftigen Bluse für den Sommer gesucht und dann hab ich die obige von Mango gesehen. Weiß-blau gestreift (ja, wieder Streifen!) und ich war hin und weg.
Der Versand ging auch ruck zuck und da waren meine neue Schätze :)


Frittenwerk Frankfurt - absolut nicht zu empfehlen!

(entschuldigt das schreckliche Foto. Es ist mit meiner etwas miserablen Handykamera aufgenommen worden und dennoch wollte ich euch es nicht vorenthalten)
Vor kurzem war bei Freunden in Frankfurt zu Besuch und wir brauchten was schnelles zu essen bzw. verspürten einen kleinen Hunger.

Da ich immer öfters zu einem kleinen Instagram-Opfer tendiere und eigentlich aus meinem Vapiano-Dilemma (wie kann man das bitte gut finden? Das schmeckt einfach nach nichts und ist überteuert) gelernt haben müsste, bin ich trotzdem ins Frittenwerk spaziert und habe mir Pommes bestellt.

Ich liebe Pommes. Wirklich. Ich habe mich eine Zeit lang ungelogen davon ernährt (was ich nicht unbedingt zum Nachmachen empfehle!) und deswegen wollte ich natürlich auch das Frittenwerk ausprobieren und die gehypten Pommes testen....

Zudem mag ich gutes Essen. Hierbei lege ich bewusst die Betonung auf gut. Doch das was ich da gegessen habe, war leider absolut nicht gut. Ich habe mir die Classic Quebec bestellt und war maßlo…

Time for a new jacket

Jacket: Red Bridge via DefShop Blouse: H&M (similar one here) Trousers: Tally Weijl Shoes: No Name (I also like them)
Vor einigen Wochen kam bei mir ein wundervolles Päckchen mit noch wundervollerem Inhalt darin an. Ich war schon lange auf der Suche nach der perfekten Lederjacke und wurde nun Gott sei Dank bei DefShop mal wieder fündig. Die Auswahl war wirklich riesig und ich konnte mich echt nicht entscheiden. Schlussendlich fiel meine Wahl dann auf die obige Jacke, eine von Red Bridge. Sie ist wirklich toll und hält total warm!