Direkt zum Hauptbereich

First day of school




Gestern hatte ich seit langer Zeit, genauer gesagt seit 3 Jahren, wieder einen ersten Schultag. So richtig Schule, Vollzeitschule! Ich mache seit gestern mein Abitur innerhalb 2 Jahren nach und bin echt gespannt wie das wird...

Ich hab wirklich schon lange vorher überlegt, was ich am ersten Schultag tragen könnte (ja, ist ein bisschen verrückt, aber ich hätte sonst gar nicht einschlafen können :D ) und hab mich dann für das obige Outfit entschieden.

Die Hose ist von H&M, eine Röhre und geht mir bis zu den Knöcheln. Ist ein Wunder bei meiner kleinen Körpergröße.
Die Schuhe sind ebenfalls von H&M und relativ neu. Ich musste sie haben, denn in Leo-Muster hatte ich bisher nix.
Nun zum Pulli. Ich hab ihn meiner Mama geklaut ;) Sie hat ihn vor einiger Zeit selbst gestrickt.
Meine Mama kann wirklich verdammt gut stricken und häckeln. Ich beneide sie um ihr Talent. Der Pulli hat mir so gut gefallen, dass er einfach von ihrem Kleiderschrank in meinen umgezogen ist ;)

Dazu ein Dutt und rote Lippen und fertig war mein Outfit für den ersten Schultag!

Heute war mein zweiter Tag und bisher bin ich vollkommen zufrieden :)

→ HIER ← könnt ihr das angezogene Outfit nur ohne Schuhe sehen

Kommentare

  1. WOW der Pulli sieht aus wie gekauft! Kann man Bestellungen aufgeben? Ich finde es toll, wenn man solche Sachen trägt, vor allem hat sie dann auch niemand.

    Ach das aufgeregt sein vor dem ersten Tag und das 'was ziehe ich an' kenne ich auch :))

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte mich auch für eine Bestellung vormerken lassen! Sieht ja super aus <3

    xxx

    eve

    AntwortenLöschen
  3. schick. die leo"schlappen" tragen sich sicher gut in der Großstadt!

    "werdet jetzt unsre Fans, jetzt sind wir neu!" - http://faeshemaendy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥
Konstruktive Kritik und Anregungen werden gerne gelesen, beleidigende Aussagen und Kommentare dagegen sofort gelöscht!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blue and white

Bluse: Mango via About you (similar one here) Hose: Tally Weijl Espandrilles: Keds (similar one here) Ohrringe: H&M
Was passiert, wenn man krank ist und nichts zu tun hat bzw. hatte? Genau, Online-Shopping.
So ging es mir erst kürzlich. Ich habe rumgesurft und den tollen Online-Shop ABOUT YOU entdeckt. Man haben die tolle Sachen... Einfach alles was das Shoppingherz begehrt.

Und wie wollte es der ach so geliebte und geführchtete Sale? Natürlich, ich habe mich verliebt und fleißig geshoppt. Lange habe ich nach einer luftigen Bluse für den Sommer gesucht und dann hab ich die obige von Mango gesehen. Weiß-blau gestreift (ja, wieder Streifen!) und ich war hin und weg.
Der Versand ging auch ruck zuck und da waren meine neue Schätze :)


Frittenwerk Frankfurt - absolut nicht zu empfehlen!

(entschuldigt das schreckliche Foto. Es ist mit meiner etwas miserablen Handykamera aufgenommen worden und dennoch wollte ich euch es nicht vorenthalten)
Vor kurzem war bei Freunden in Frankfurt zu Besuch und wir brauchten was schnelles zu essen bzw. verspürten einen kleinen Hunger.

Da ich immer öfters zu einem kleinen Instagram-Opfer tendiere und eigentlich aus meinem Vapiano-Dilemma (wie kann man das bitte gut finden? Das schmeckt einfach nach nichts und ist überteuert) gelernt haben müsste, bin ich trotzdem ins Frittenwerk spaziert und habe mir Pommes bestellt.

Ich liebe Pommes. Wirklich. Ich habe mich eine Zeit lang ungelogen davon ernährt (was ich nicht unbedingt zum Nachmachen empfehle!) und deswegen wollte ich natürlich auch das Frittenwerk ausprobieren und die gehypten Pommes testen....

Zudem mag ich gutes Essen. Hierbei lege ich bewusst die Betonung auf gut. Doch das was ich da gegessen habe, war leider absolut nicht gut. Ich habe mir die Classic Quebec bestellt und war maßlo…

Time for a new jacket

Jacket: Red Bridge via DefShop Blouse: H&M (similar one here) Trousers: Tally Weijl Shoes: No Name (I also like them)
Vor einigen Wochen kam bei mir ein wundervolles Päckchen mit noch wundervollerem Inhalt darin an. Ich war schon lange auf der Suche nach der perfekten Lederjacke und wurde nun Gott sei Dank bei DefShop mal wieder fündig. Die Auswahl war wirklich riesig und ich konnte mich echt nicht entscheiden. Schlussendlich fiel meine Wahl dann auf die obige Jacke, eine von Red Bridge. Sie ist wirklich toll und hält total warm!